FUJINON XF23mmF2 R WR

Stilvolles, kompaktes Weitwinkel mit hoher Lichtstärke

Leicht und schnell ist das neue FUJINON. Lichtstark, kompakt und wetterfest abgedichtet nochdazu. Das neue FUJINON XF23mmF2 R WR hat umgerechnet ein Brennweite von 35 mm und ist damit eine Reportageoptik.

Es ist kompakt leicht und der Autofokus ist soll laut Fuji Schnappschuss – tauglich sein.

Zu den besonderen Eigenschaften des XF23mmF2 R WR zählt eine hervorragende Auflösungsleistung, die das volle Potenzial von FUJIFILMs X-Trans CMOS-Sensor ausschöpfen soll.

Von der Größe und vom Design her ist es vergleichbar mit dem bereits verfügbaren XF35mmF2, mit dem es eine stilvolle neue Produktlinie besonders kompakter und lichtstarker XF-Objektive begründet. Das Metallgehäuse verleiht dem Objektiv einen Premium-Look und Robustheit. Der Blendenring und Fokusring wurden so gestaltet, dass sie bestmöglich zu bedienen sind.

Outdoor geeignet

Das Objektiv ist zudem spritzwasser- und staubgeschützt und auch bei niedrigen Temperaturen von bis zu -10 Grad Celsius einsetzbar – und somit die ideale Wahl für Outdoor-Fotografen.

Das XF23mmF2 R WR wird in den Farbvarianten Schwarz und Silber erhältlich sein.*1

Hohe Abbildungsleistung

Der optische Aufbau des FUJINON XF23mmF2 R WR besteht aus zehn Elementen in sechs Gruppen, darunter zwei asphärische Linsen, die eine absolut exakte Projektion auf die Sensorebene und damit zugleich eine hohe Schärfe garantieren. Die asphärischen Elemente kommen in der Fokusgruppe zum Einsatz, um die Bildqualität über den gesamten Fokusbereich gleichbleibend hoch zu halten.

Kompakt und leicht

Durch das Metallgehäuse, das vom Design her an das XF35mmF2 R WR erinnert, ist das XF23mmF2 R WR extrem robust. Trotzdem ist das Objektiv mit nur 180 g sehr leicht. Das kompakte Design des Objektivs verhindert, dass das optische Sucherbild bei den Messsucherkameras X-Pro2 und X-Pro1 teilweise verdeckt wird*2. Der Blendenring und der Fokusring sind vom Drehmoment und den Zwischenschritten ganz auf eine optimale Bedienbarkeit ausgelegt.

Schneller und leiser Autofokus

Der Autofokus basiert auf einer Innenfokussierung*3, bei der ein Schrittmotor die Fokusgruppe schnell und leise bewegt. Kombiniert mit dem Phasenerkennungs-AF der FUJIFILM X-Pro2 und X-T2 erreicht das Objektiv Autofokus-Geschwindigkeiten von bemerkenswerten 0,05 Sekunden.*4

Spritzwasser- und staubgeschützt

Das Objektiv ist sorgfältig abgedichtet, um das Innenleben des XF23mmF2 R WR vor Staub und Spritzwasser zu schützen. Das Objektiv ist außerdem auch bei niedrigen Temperaturen bis minus zehn Grad Celsius noch einsatzbereit. In Kombination mit einer ebenfalls wetterfest abgedichteten FUJIFILM X-Pro2, X-T1 und X-T2 kann man bedenkenlos im Regen oder in staubigen Umgebungen fotografieren.

Optionales Zubehör

Als Gegenlichtblende kann für dieses Objektiv die Metallgegenlichtblende LH-XF35-2 verwendet werden, die auch zum XF35mmF2 R WR kompatibel ist. Zum Verkaufsstart des XF23mmF2 R WR wird zudem eine silberne Variante dieser Gegenlichtblende verfügbar sein, passend zur silbernen Modellvariante des XF23mmF2 R WR.

FUJINON XF23mmF2 R WR
UVP: 499,- Euro

*1 Verfügbarkeit der Farbvarianten: Schwarz: Ende September 2016, Silber: Januar 2017
*2 Beim optischen Sucher kann das Blickfeld durch die Gegenlichtblende oder den Objektivtubus in den Randbereichen eingeschränkt werden.
*3 Bei diesem AF-System werden die vergleichsweise leichten Linsenelemente im mittleren oder hinteren Bereich des Objektivs zur Fokussierung bewegt.
*4 FUJIFILM-Messung gemäß CIPA-Richtlinien im Hochleistungsmodus.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT