Was Google.com und PΛUL gemeinsam haben

Kollegen die sich in den letzten Tagen die Analyse ihrer Website angesehen haben werden Einträge mit Wahlempfehlungen von Google für Trump bemerkt haben.[Wow-Herd-Effects id=1]

Google selbst ist jedoch nicht der Urheber dieser Einträge sondern vielmehr Spammer. Die nutzen das Sonderzeichen “ɢ” und täuschen so Google als Absender vor. Gleich wie das falsche A in der Überschrift in meinem Namen.

Wie man das aus der Statistik herausfiltert kann man dem Screenshot von Analytics Edge entnehmen.

Hier wird auch ausführlich (engl. techn.) erklärt wir man Spam-Einträge generell los wird.

How to Filter It Out

To prevent more of it from appearing in your Google Analytics accounts, create a new filter on the Admin panel. Note: do NOT waste your time filtering on Referral or Campaign Source – those values change daily.

Pick a new Filter Name
Filter Type: Custom
Choose: Exclude
Filter Field: Language Settings
Filter Pattern:  \.

 

 

Spam Filter richtig einstellen
http://www.analyticsedge.com/

Read the whole story in the Definitive Guide to Removing All Google Analytics Spam — the authoritative reference on the topic.

Quelle: Here’s a secret: ɢoogle.com is not google.com – Analytics Edge

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT